UNSER STUDIO IM METROPOLENHAUS AM JÜDISCHEN MUSEUM


Inmitten einer sich stark verändernden Friedrichstadt finden Sie unser modernes Studio.

Das Metropolenhaus ist Teil der neuen Bebauung am ehemaligen Blumengroßmarkt, das im Zuge eines Konzeptvergabeverfahrens errichtet wurde.

Dort, wo Mitte und Kreuzberg zusammenwachsen, entsteht ein neues Kunst- und Kreativquartier. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich das FRIZZ23, die TAZ, die Berlinische Galerie sowie das Jüdische Museum.

Im Studio finden Portraitshootings unterschiedlicher Art statt - vom Businessfoto über Künstlerportraits bis zum privaten Foto und Familienportrait.

Die Portraitfotografin Anke Illing entwickelt mit Ihnen starke und charismatische Fotos, die Ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Gemeinsam mit der Visagistin und Maskenbildnerin Sonja realisiert sie Portraitshootings, die in Erinnerung bleiben.

Das Arbeitsspektrum von Thomas Voßbeck umfasst Architekturfotografie, Interieurfotos, Fotos sakraler Architektur sowie kunstgeschichtlicher Bauten.

Neben zahlreichen Auftragsarbeiten realisieren wir Projekte, die dem kulturellen Austausch in Europa und darüberhinaus dienen.
So zum Beispiel das Buch- und Ausstellungsprojekt „ Struktur und Architektur“, welches in vielen Städten im In- und Ausland gezeigt wurde oder das Projekt „Berlin-Tokio“, welches anlässlich der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Tokio in Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat entstanden ist.
In unterschiedlichen Abständen laden wir japanische Künstler zu uns ein, ihre Fotografien auszustellen.


Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihren Besuch.

 

Sonja (Visagistin), Anke, Thomas

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu. Ablehnen